Top Unterkünfte

andreschoenherr_DSC0004

Wandern im Stubaital

Ein Sommer im Stubaital bedeutet Bewegung und Genuss der einzigartigen Landschaft. Etliche Dreitausender erstrecken sich in den Stubaier Alpen, wie z.B. der Wilde Freiger (3.418m), das Zuckerhütl (3.507m), der Habicht (3.277m) unsw. Seit diesem Jahr werden einige dieser Dreitausender im Stubaital unter dem Begriff SEVEN SUMMITS STUBAI zusammengefasst. Mit einem Stubai Gipfelpass können Sie die bestiegenen Summits sammeln und erhalten schon bei 3 Gipfel Besteigungen eine Auszeichung, und bei allen bestiegenen Seven Summits erhalten Sie eine Trophäe.

Diese Gipfelsiege können Wanderer auch mit dem Stubaier Höhenweg kombinieren. Auf einer 120 km langen Tour, wandern Sie von Hütte zu Hütte und bewältigen einzelne Streckenabschnitte. Ebenfalls in mehreren Abschnitten ist auch der WILDE WASSER WEG begeh- und erlebbar. Er führt vorbei an eindrucksvollen Schauplätzen, besitzt zusätzlich mit dem Grawa Wasserfall eine magische Anziehung.

Eine Sommerfahrt mit de Stubaier Gletscherbahn ist auch äußerst empfehlenswert, neben spannenden Ein- und Ausblicken gibt es dort die spannende Gipfelplattform TOP OF TYROL. Wahrlich ein Ausblick für Götter! Neben dem vielseitigen Wandernetz im Stubaital gibt es auch beliebte Panoramawege, Naturlehrwege und Erlebniswege.

Neu errichtet im Sommer 2014 wurde z.B. der sogenannte Scheibenweg auf der Schlick 2000. Entlang kinderwagentauglichen Pfaden finden sich Parcours auf dem die runden Holzscheiben, die Sie an der Talstation erhalten, über Hindernisse talwärts gerollt werden. Ein leicht zu bewältigender Spaß für die gesamte Familie.

Wandern im Stubaital bietet für alle Bergbegeisterte Abwechslung pur, so finden Sie am Elfer in Neustift die größte begehbare Sonnenuhr im Alpenraum. Sie ist zusätzlich Ausgangspunkt von drei Wanderungen, den sogenannten Geh-Zeiten-Wegen.

Visit Us On TwitterVisit Us On Pinterest