Top Unterkünfte

TVBStubaiTirol_Mieders_1

Mieders

 

Der kleine Ferienort Mieders am Eingang des Stubaitals bietet Erholung pur. Wanderer und Mountainbiker finden rund um den Erlebnisberg Serles ein Paradies. Auch Skifahren sowie Skitourengehen kommen in Winter auf Ihre Kosten. Unvergesslich ist eine Fahrt mit der Sommerrodelbahn. Ganz in der Nähe liegt Europas höchstgelegener Wallfahrtsort Maria Waldrast mit Heilquellen und Klostergasthof. Der aus vorrömischer Zeit stammende Ortsname taucht um 1100 als Miders und Myeders und später als Miederes auf. Er leitet sich vermutlich vom keltischen „bidaras“, was „Siedlung kleiner Bauerngehöfte“ bedeutet, ab. Auf dem Zauberbichl wurden frühgeschichtliche Spuren der La-Tene-Zeit festgestellt. 1392 wird Mieders als „Oblei“ (Gemeinde) bezeichnet. Von 1690 bis 1797 und von 1826 bis 1925 war Mieders Sitz des Gerichtes für das Stubaital. Im 16. und 17. Jahrhundert wurde im Mühltal am Fuß der Serles Silber- und Eisenbergbau betrieben.

Visit Us On TwitterVisit Us On Pinterest